Ein toller 19. Granitmarathon ist nun wieder erfolgreich über die Bühne gegangen. Mit viel Einsatz haben sehr sehr viele Menschen aus Kleinzell und Umgebung dazu beigetragen, dass wir uns österreichweit zu den Top-Mountainbike Veranstaltungen zählen dürfen. Die Vergabe der Österreichischen Staatsmeisterschaft nach Kleinzell aus Anlass des 20. Granitmarathon 2020 zeigt das auch.

Wir dürfen gemeinsam richtig stolz sein, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, mehr als 1000 Mountainbiker waren in Kleinzell, davon 250 Kinder und Jugendliche am Samstag. Tolle Eindrücke, der neue Techniksprint ist sehr gut angekommen, perfekte Renn-Bedingungen, und und und...

Als von uns nicht geplantes Ereignis wurde heuer sogar von einem Fahrer bei der Siegerehrung auf der Bühne ein Heiratsantrag gemacht, sehr cool und die Dame hat JA gesagt!

Die Fanzonen in Lembach und Neufelden und die Labstationen wurden auch wieder toll "bespielt", wir hatten diesesmal sogar lebende Bananen im Einsatz! Danke an alle, die entlang der Strecke stehen und anfeuern, für erfahrene Mountainbiker die Rennen mit stundenlangem Alleine-fahren gewöhnt sind, ist das eine sehr willkommene Abwechslung.

 

Jede Menge toller Fotos gibt es hier und hier und natürlich alle Ergebnisse über die Links auf der Homepage.

 

Und ganz zum Abschluß noch ein paar Eindrücke, wie es sich in der Fanzone Lembach abspielt

Wow, der TechnikSprint als neuer Bewerb hat den jungen Fahrern offensichtlich sehr viel Spaß gemacht, hier nur ein kurzer Blick auf das "Briefing" kurz vor dem Start. (Click auf das Bild für ein größeres Bild):

Beim TechnikSprint ging es dann im Einzelstart-Modus über 8 technisch schwierige Stationen, Fehler schlagen sich dabei in Strafsekunden nieder.

 

Am Nachmittag dann die eigentlichen Nachwuchsrennen, vom Start geht es auch bei den jüngeren nochmal voll zur Sache:

 

Und schließlich darf am Ende des Tages auch noch so richtig gefeiert werden:

 Fotos:

 

Liebe GranitKids, Ihr ward toll!

Und ein riesengroßes Dankeschön an das Organisationsteam und all den vielen Helfern!