(MaBr)

Am 20. August starteten Timo Baumann (U11), Kilian Pühringer (U15), Markus Niederleitner(U15) und ich (Markus Breitenfellner - U17) bei der XCO Cross Country Landesmeisterschaft.

Timo riss leider die Kette beim Start (zu viel Power in den Füßen :)/ und er musste nach wenigen Metern aufgeben.

Kilian Pühringer fuhr sein bestes Rennen in der Saison 2017 und konnte sich auf der technisch extrem anspruchsvollen Strecke den fantastischen 3. Platz sichern.

Markus Niederleitner fuhr sein erstes Cross Country Rennen und sammelte viel Erfahrung.

Ich ging in der U17 an den Start. Das Tempo war extrem hoch und ich konnte in der ersten Verfolgergruppe hinter dem Führungsduo mitfahren. Ich fühlte mich extrem gut und war in einer guten Verfassung. Zu dritt kämpfen wir um den 3. Platz. In der 3. Runde überschlug es mich beim 2. Downhill (Ast ins Vorderrad gezogen)und ich musste aufgeben.

Die Granitkids sind gut in Form und jetzt heist es bei den letzten Rennen noch gute Ergebnisse einfahren.

(MaBr)
Am 30. Juli ging es für Kilian Pühringer und mich (Markus Breitenfellner) nach Haibach. Auf einer etwas erneuerten Strecke ging Kilian in der U15 über 2 Runden 11km und 330 Höhenmeter und ich in der U20 über 4 Runden 22km und 660 Höhenmeter.


Kilian kontrollierte das Rennen der U15 von Anfang an und konnte seine Stärken am Berg perfekt ausspielen und gewann seine Klasse mit einer halben Minute Vorsprung auf den Zweiten. Ich war vom Start weg in der 1. Gruppe und das Tempo war extrem hoch. Am 3. langen Anstieg in der ersten Runde zersträute sich das Feld und ich fuhr in einer Dreiergruppe mit. Ich hatte einen guten Rythmus und fuhr eine konstant hohes Tempo. Am Ende konnte ich mich von meinen Verfolgern leicht absetzen und gewann meine Klasse konkurrenzlos und wurde Gesamt 8.

Später fuhr ich auch noch das Rennradrennen über 17 km, wo ich dann so richtig an meine Grenzen kam. 

Dieses Rennen war das Vorbereitungsrennen auf die Landesmeisterschaft, wo wir beide alles geben werden!!!