Der Nachwuchs aus Kleinzell hat beim Raiffeisen Granitmarathon 2018 ein super Mannschafts-Ergebnis auf die Räder gebracht. 26 Kinder waren in der Ortswertung unterwegs, in allen XC-Klassen waren Kleinzeller mit auf der Strecke und konnten schon beachtliche Ergebnisse einfahren.

Für die Renn-Neulinge war es sichtlich eine spannende Sache, nach dem Training im Gföret einmal bei einem echten großen Rennen mitzufahren. Die schon erfahreren Profis haben sich wacker gegen die starke Konkurrenz aus den anderen Radfahrvereinen geschlagen!

Die neuen, schwierigeren Streckenteile wurde von allen toll gemeistert. Die Organisation hat super funktioniert, vor allem die Siegerehrung war für alle ein besonderer Moment.

Vielen Dank an Mario Leibetseder für die unzähligen Trainingseinheiten, die Kids sind offensichtlich voll motiviert und mit Begeisterung bei der Sache!

 

Wir sind uns einig dass beim Granitmarathon heuer wieder fast alles perfekt gelaufen ist. Tolle Veranstaltung, die neue Fanzone in Lembach ist sehr gut angekommen, Zeitnehmung hat klaglos funktioniert, die neu besetzten Bereiche Personal und Strecke sind ideal besetzt, Drucksache, Werbe-Einschaltunge, Soziale Medien und Zeitungs-Berichte waren Top, Zelt und Schank sind gelaufen wie am Schnürchen, Labstationen waren gut ausgerüstet, Streckenbeschilderung einwandfrei, sogar das Aufräumen am Montag war früher fertig als geplant! Da wird es fast schon schwierig mit Kritikpunkten bei der Nachbesprechung!

Noch einmal !Danke! an alle Helfer, die im Einsatz sind um so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen.

Jede Menge toller Fotos gibt es hier und natürlich alle Ergebnisse über die Links auf der Homepage.

Auch der Bericht aus der Fanzone Lembach ist sehr lesenswert!