(GoGr)

Vor kurzem machten sich sieben Granitbiker auf den Weg in die Schweiz. Nach einer siebenstündigen Autofahrt wurden die Kleinzeller von Lukas Buchli, dem mehrmaligen Gewinner des Kleinzeller Granitmarathons, in Chur empfangen.

Dass es, wenn ein Mountainbike-Profi besucht wird, nicht nur ums „Grüß Gott“ sagen ging ist naheliegend, denn in den nächsten 4 Tagen wurden schöne, aber auch anspruchsvolle Mountainbike-Touren absolviert.

Neben einem Besuch am Bergbauernhof von Buchli’s Eltern, einer Tour in den bekannten Schiweltcuport Lenzerheide, wo auch für drei Nächte Quartier bezogen wurde, war eine der größten Herausforderung eine Abfahrt vom 2.900 m hohen Rothorn.

Perfektes Wetter, die herrliche Landschaft der Schweizer Bergwelt, die Gastfreundschaft und die gemütlichen Abende bei dem einen oder anderen wohlverdienten Bierchen werden diesen Ausflug in den Kanton Graubünden für die Biker aus Kleinzell zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.